Neubürgerempfang in Wallern

Bürgermeister Franz Kieslinger und Vizebürgermeisterin Ursula Aigner begrüßen die NeubürgerInnen der Marktgemeinde Wallern/Tr.
8Bilder

70 Personen konnte Bürgermeister Franz Kieslinger zum kürzlich abgehaltenen Neubürgerabend begrüßen. Umrahmt von einem Quartett der Marktmusikkapelle wurde den in den letzten beiden Jahren neu zugezogenen GemeindebürgerInnen die Marktgemeinde näher vorgestellt. Auch die Vereine des Ortes wurden entsprechend präsentiert und luden zum aktiven Mittun ein. Als Willkommensgeschenk gab des Regenschirme unter dem Motto „wir lassen euch nicht im Regen stehen“ bzw. Teigroller (Patent eines Wallerners) zum vorweihnachtlichen Kekse backen.
Der abschließende Imbiss wurde vom „Team der Gesunden Gemeinde“ vorbereitet und fand bei allen Beteiligten sehr großen Zuspruch. Eine gelungene Veranstaltung, die zum noch besseren Integrieren unserer neuen BürgerInnen ein wesentlicher Beitrag ist.

Autor:

Marktgemeindeamt Wallern an der Trattnach aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.