Spende für Mobiles Hospiz Eferding

Spendenübergabe mit Bezirksstellenleiter Franz Puttinger, Karin Peschka und Ursula Ecker.
  • Spendenübergabe mit Bezirksstellenleiter Franz Puttinger, Karin Peschka und Ursula Ecker.
  • Foto: Rotes Kreuz Eferding
  • hochgeladen von Florian Uibner

EFERDING (fui). Das Mobile Hospiz Eferding freut sich über einen von der Autorin Karin Peschka initiierte Spende über 600 Euro. Peschka, Trägerin des Ingeborg Bachmannpreises, veranstaltete mit Michael Hedwig eine besondere Lesung. Im Zentrum standen Gedanken zum Thema Abschied und Trauer. Die Bild-Projektionen von Rudolf Jungwirth mit der eigenen komponierten thematischen Vertonung, stellte die Uraufführung dar. Die Lesung und Vernissage zugunsten des Mobilen Hospiz Eferding wurden von der Raiffeisenbank Eferding und der Bäckerei Brandl unterstützt. Auch die zahlreichen Besucher unterstützten das Rote Kreuz mit ihren Spenden.Ro

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen