Schulprojekt
Volksschule Schlüßlberg präsentiert ihren Herzensbaum

Die Volksschüler der 4a-Klasse in Schlüßlberg zeigen stolz ihren Herzensbaum, der vor der Schule aufgestellt wurde.
13Bilder
  • Die Volksschüler der 4a-Klasse in Schlüßlberg zeigen stolz ihren Herzensbaum, der vor der Schule aufgestellt wurde.
  • Foto: Constance Haslberger/BRS
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Schöner Abschluss zum Volksschulende: Die 4a-Klasse der VS Schlüßlberg präsentiert ihren Herzensbaum.

SCHLÜSSLBERG. Ein Herzensbaum ziert nun die Volksschule Schlüßlberg. In liebevoller Arbeit erstellten die Schüler der 4a-Klasse Herzen, die den Baum zieren. Ganz oben findet sich zudem ein Klassenherz. Warum gerade Herzen? "Die Kinder dieser Klasse haben von der 1. Klasse an immer wieder Herzen in verschiedensten Formen hergestellt: Herzen aus Steinen, aus Perlen, Fadenbild, Herzpuzzle. Auch auf ihren Zeichnungen waren sie immer wieder zu finden. Mit unzähligen Herzen haben sie ihre Hefte geschmückt, immer wieder liebevolle Sätze dazugeschrieben", erzählt Klassenlehrerin Renate Stoiber. Rückblickend auf die vergangen vier Jahre mit ihren Schülern ist sie ist überzeugt: "Es ist gelungen, nicht nur Wissen zu vermitteln, in besonderer Weise ist es gelungen, die Herzen zu bilden. Herzensbildung ist uns Lehrern der Volksschule Schlüßlberg ein großes Anliegen."

Breite Unterstützung erhalten

Unterstützung für das Projekt fand die Klasse in Künstler August Meindlhumer und Oberschulrat Joseph Wimmer. "Sie haben keine Mühen gescheut und alle unsere Wünsche und Ideen umgesetzt", so Stoiber. Einen Dank spricht die Klassenlehrerin auch den Sponsoren aus: Rechtsanwalt Bernhard Birek, Arzt Martin Dettelbacher als Vertreter der Gesunden Gemeinde, dem Regionalfonds der Sparkasse mit Vertreterin Susanne Luntsch, der Kopftuchgruppe mit Gerlinde Schmiedsberger, der Elternvertreterin der Schule, die den Ertrag des Adventmarkts zur Verfügung stellte, sowie der Gemeinde.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen