Das war die Lange Nacht der Forschung 2018 im Bezirk Grieskirchen

53Bilder

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Was hinter den Kulissen passiert? Davon konnten sich zahlreiche Besucher bei der Langen Nacht der Forschung überzeugen. Mit dabei waren heuer unter anderem das Unternehmen Gföllner. Dort wurde heuer versucht, Musik, Industrie und eine virtuelle Welt in Einklang zu bringen. Ein Ensemble bestehend aus Musikern der Landesmusikschule Peuerbach und des Oö. Blasmusikverband Bezirk Grieskirchen, Maschinen und Robotern präsentierten eine Eigenkomposition. Die in den Produktionshallen fest verankerten Maschinen wurden hierfür virtuell auf der Bühne ergänzt und die Leitung des Hybridorchesters übernimmt ein Roboter.
Auch die VTA in Rottenbach gab bei der Langen Nacht der Forschung interessante Einblicke in ihre Arbeit – genauso wie die Unternehmen Pöttinger Landtechnik, LightMax und Bauernfeind sowie TIZ Landl und die HTL Grieskirchen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen