Unternehmerabend
Ein Abend im Zeichen der Wirtschaft

Erhard Prugger, Thomas Mayr-Stockinger, Christian Prechtl, Silke Aistleitner, Klaus Hraby, Markus Litzlbauer und Hans Moser beim Unternehmerabend.
  • Erhard Prugger, Thomas Mayr-Stockinger, Christian Prechtl, Silke Aistleitner, Klaus Hraby, Markus Litzlbauer und Hans Moser beim Unternehmerabend.
  • Foto: Andrea Mahringer/ eventfoto.at
  • hochgeladen von Anne Alber

Ein hochkarätiger Unternehmerabend in Kooperation von WKO Eferding und AMS Eferding fand kürzlich in der Firma efko in Hinzenbach statt.

HINZENBACH. Das Programm mit aktuellen Vorträgen und Präsentationen lockte knapp 60 Vertreter der Arbeitgeberbetriebe aus dem Bezirk Eferding nach Hinzenbach. Zum Einstieg stellte Klaus Hraby, Geschäftsführer der Firma efko, sehr pointiert die Firmengeschichte, die Geschäftsentwicklung und die Firmenphilosophie und den Zugang zum regionalen Arbeitsmarkt vor.

Auf sehr großes Interesse der Veranstaltungsteilnehmer stoß auch die Vorstellung von neuen Ideen betreffend die Kooperationen von AMS Eferding und WKO Eferding durch Silke Aistleitner, Leiterin des AMS Eferding, WKO Eferding Obmann Christian Prechtl und WKO Eferding Leiter Hans Moser.
„Die WKO Eferding wird auch zukünftig alles unternehmen, damit sich unser Bezirk im Bereich Arbeitsmarkt, sowie in wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Bereichen weiterhin so gut entwickelt“, versprachen Prechtl und Moser ihren vollen Einsatz für die kommenden Jahre.

Höhepunkt des Unternehmerabends war die von Christof Bauer moderierte Talkrunde, an der Thomas Mayr-Stockinger, Mitglied des Landesdirektoriums AMS OÖ und Spartenobmann-Stellvertreter für Tourismus und Freizeitwirtschaft OÖ, Erhard Prugger, Abteilungsleiter Sozial- und Rechtspolitik WKOÖ und Markus Litzlbauer, Abteilungsleiter Service für Unternehmen im AMS OÖ, teilnahmen.
Es wurde festgestellt, dass sowohl auf Landes- als auch auf regionaler Ebene zwischen AMS und WKO hervorragend zusammengearbeitet wird, um die gemeinsamen Kunden, sprich unsere Unternehmerinnen und Unternehmer bestmöglich zu unterstützen! Natürlich wurden auch die Probleme des regionalen Arbeitsmarktes angesprochen und Strategien kurz vorgestellt.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen