Großes Interesse an den IT-Sicherheitsvorträgen an der HTL-Grieskirchen

Sicherheitsexperte Robert Koch
2Bilder
  • Sicherheitsexperte Robert Koch
  • Foto: Andreas Maringer/eventfoto.at
  • hochgeladen von Ingo Till

Robert Koch, Offizier der deutschen Bundesmarine und Spezialist für die Detektion von System-Eindringlingen von der Universität der Bundeswehr in München-Neubiberg sorgte als Hauptredner für 90 Minuten geballte, launig und fesselnd vorgebrachte Informationen.

Cloud (Un-)Sicherheit

Nach einer Pause mit angeregten Gesprächen referierte Harald Lampesberger von der FH-Hagenberg, Department Sichere Informationssysteme, über Cloud-Anwendungen und deren (Un-)Sicherheit.

Kritische Infrastruktur

Als dritter Redner sensibilisierte Herbert Saurugg, Experte für Infrastruktur-Sicherheit, das Publikum für die Folgen von großräumigen Stromausfällen, welche durch die Angreifbarkeit und Komplexität der smart vernetzten Systeme immer wahrscheinlicher werden.

Eine Frage- und Diskussionsstunde rundete den Nachmittag ab.
Da auch unser Gesundheitswesen immer mehr vernetzt wird, waren alle Themen gerade für die Schülerinnen und Schüler der HTL-Fachrichtung „Medizin-Informatik“ besonders interessant und sie belagerten die Vortragenden noch lange nach dem offiziellen Ende mit Fragen.

Sicherheitsexperte Robert Koch
v. l.: Harald Lampesberger, Robert Koch, Herbert Saurugg, HTL-Direktorin Barbara Egger, Organisator Bert Wassermayr,  Erwin Schützeneder (GF Raiffeisenbank Grieskirchen), Hans Moser (WKO)
Autor:

Ingo Till aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.