14.03.2017, 14:07 Uhr

Interkulturelles Kochen mit Musik und Literatur

Wann? 31.03.2017 19:00 Uhr

Wo? NMS2, Parzer Schulstraße 1, 4710 Grieskirchen AT
Kochen als interkultureller Austausch. (Foto: Bibliothek Grieskirchen)
Grieskirchen: NMS2 |

Die Bibliothek in Grieskirchen bietet Frauen aus fernen Ländern und Kulturen ein kulinarisches Forum.

GRIESKIRCHEN. Bereits seit acht Jahren gibt es dieses Projekt der Bibliothek Grieskirchen. Einmal im Monat bietet das Team der Bibliothek Frauen aus fernen und nicht so fernen Ländern und Kulturen ein Forum um ihr Land anhand von typischen Rezepten vorzustellen.
Länder wie Tanzania, Nigeria, Ägypten, Äthiopien, Türkei, Spanien, Brasilien, Argentinien, Syrien, Afghanistan, Algerien, China, Russland, Albanien und Armenien haben sich bereits vorgestellt. Das sind Frauen und Männer, die in der Umgebung wohnen und mit interessierten Österreichern kochen und von ihrem Land erzählen. Beim Kochen hören die Gäste meist auch Musik vom aktuellen Land und nach dem Essen wird Literatur des jeweiligen Landes vorgestellt.
Am Freitag, 31. März um 19 Uhr trifft man sich in der NMS 2 . Anmeldungen können in der Bibliothek vorgenommen werden.


Erfolgreicher Frauentag

Zu den weiteren Projekten der Bibliothek gehören auch das Fest zum Internationalen Frauentag, das heuer zum 16. Mal im Pfarrheim gefeiert wurde. Gemeinsam mit der NMS 2 wird ein Thema erarbeitet,
2016 hieß das Thema "Frauen und Flucht". Heuer lautet der provokante Titel: Heimat da war ich noch nie".
Verschiedene Beiträge wechselten ab mit Musik, gespielt von Orwa Alshoufi auf der Oud (Kurzhalslaute). Schüler der vierten Klasse der NMS2 kamen zu Wort, ebenso gab es ein Powerpoint Präsentation über die Flüchtlingslager entlang der Balkanroute und in der Türkei von Andrea Schwaiger, die als Freiwillige in einer NGO-Organisation arbeitet. "Dank der Großzügigkeit unserer Besucher konnten wir Andrea eine beachtliche Spende für ihre nächste Reise ins Flüchtlingslager mitgeben", so Bibliotheksleiterin Christina Spiegelfeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.