11.10.2017, 19:00 Uhr

Nicht nur für Tennisfans: "Borg/McEnroe" im Kino

Den Film "Borg/McEnroe" zeigt Star Movie ab Donnerstag, 12. Oktober in seinen Kinos. (Foto: Star Movie)
1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg (Sverrir Gudnason) die Nummer eins in der Weltrangliste im Herrentennis. Doch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet, fühlt er sich ausgebrannt und müde. Das mit Spannung erwartete Finale des Tennisturniers in Wimbledon steht bevor. Dort muss er sich gegen den 20-jährigen John McEnroe (Shia LaBeouf) beweisen, einem ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York. Während sich Borg mit Hilfe seines Trainers Lennart Bergelin (Stellan Skarsgård) auf das Duell vorbereitet, sorgt McEnroe immer wieder für neue Schlagzeilen und fühlt sich bald von den Medien in einen Käfig gezwängt. Schnell erkennen die beiden Tenniscracks, dass sie weit mehr verbindet ...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.