14.03.2017, 16:08 Uhr

Neuwahl beim Seniorenbund in Weibern

Der neu gewählte Vorstand mit Obmann Walter Marböck in der Mitte. (Foto: Friedrich Steiner)

Walter Marböck löst Ludwig Dirisamer als Obmann des Seniorenbundes Weibern ab.

WEIBERN. Mehr als die Hälfte der 150 Mitglieder starken Ortsgruppe des Seniorenbundes Weibern sind zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Roitinger gekommen.
Im Beisein von Landesobmann-Stellvertreter Günther Huber, Bezirksobmann Hans Feizlmayr, Bezirksobmann-Stellvertreter, Josef Doppler, Bürgermeister Manfred Roitinger wurden ein neuer Obmann und Vorstand des Seniorenbundes Weibern gewählt. Dies bisherige Obmann Ludwig Dirisamer, er übte die Funktion über zwölf Jahre aus, wurde einstimmig zum Ehrenobmann ernannt.
Huber berichtete über die Veränderungen im Erbrecht und über die Aktivitäten im Seniorensport. Feizlmayr und Doppler bedankten sich besonders bei Obmann Ludwig Dirisamer für die hervorragende Arbeit für den Seniorenbund. Bürgermeister Roitinger informierte über die anstehenden Projekte in der Gemeinde. Der neue Obmann Walter Marböck stellte die Aktivitäten für das ersten 2017 Halbjahr vor.

Halbjahresprogramm

Am 12. Mai findet im KIM Zentrum ab 14 Uhr eine Muttertagsfeier statt.
Zur Maiandacht am 26. Mai lädt ab 15 Uhr die Kapelle Seewiesen.
Der Freitagvormittag, 9. Juni, steht im Zeichen des landeswandertages MIchaelnbach.
Das Grillfest am 24. Juni findet ab 14 Uhr im KIM Zentrum statt.
Geplant ist weiters eine Wienfahrt mit Parlamentsbesuch – Termin
ev. MI 26.April 2017, kurze Stadtrundfahrt, ein Rundgang im Schlossgarten Schönbrunn und Abschluss in einem Heurigenlokal südlich von Göttweig.
"Wir haben vor, dass wir monatlich eine Wanderung, Radfahrt, Badefahrt,
einen Kegelabend, ein Eisstockschiessen, Schneeschuhwandern und anderes nach Jahreszeit anbieten", so Marböck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.