16.10.2014, 09:00 Uhr

Poxrucker Sisters in Pram

Das Album der Poxrucker Sisters ist gleich nach Veröffentlichung auf Platz 7 der Austria top 40 gestoßen. (Foto: Poxrucker Sisters)
Die Schwestern Stefanie (26), Christina (23) und Magdalena (19) Poxrucker aus dem oberösterreichischen Mühlviertel haben sich musikalisch bereits 2008 gefunden und treten seither gemeinsam von Vorarlberg bis ins Burgenland auf.
So besinnen sie sich in Liedern wie ‚3 Mädalhaus‘ und ‚Granitane Mescha‘ ihrer volksmusikalischen Wurzeln und frönen dem Dreig‘sang, während in Titeln wie ‚Glick’ und ‚Es geht weida‘ ihr Gespür für perfekte und eingängigste Popsongs glanzvoll durchscheint. ‚Fiaranond‘, die neue Single wiederum besticht durch einen unwiderstehlichen Refrain mit Ohrwurmcharakter. Aber auch ihre sanfte Seite kehren die drei Mühlviertlerinnen im ‚Sternschnuppern Jodler‘ und v.a. ‚Unausstehlich‘ hervor; der Song ist eine berührende Ballade, die jede bzw. jeder nachvollziehen kann, die oder der schon einmal frisch verliebt war. Und wer war das noch nicht? Die Poxrucker Sisters sind mit ihrem selbstbetitelten Album im Frühjahr dieses Jahres gleich nach Veröffentlichung bis auf Platz 7 der Austria Top 40 vorgestoßen. Das Poxrucker Sisters Konzert am Freitag, 24. Oktober um 20 Uhr im Pfarrheim Pram. Karten sind im Vorverkauf um 15 Euro in der Raiffeisenbank Pram oder Wendling erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.