21.09.2014, 11:56 Uhr

Fulminanter Start in die Tischtennis Saison 2014/2015

Nachwuchsriege beim OTX Turnier in Kremsmünster. v.l. Julian Huber, Thomas Humer, Roland Steinberger, Mathias Humer, Romy Reiter, Jana Reiter, Michael Geiselmayr, Trainer Attila Bathory
Nach der wohlverdienten Turnier Sommerpause scharrten die Tischtennisspieler(innen) aus Waizenkirchen bereits in den Startlöchern der ersten Turniere der kommenden Saison.

Die eifristen Trainingsspzialisten wollten natürlich sehen, welchen Vorsprung Sie durch das permanente Training, über die Sommermonate hinweg, herausholen konnten.

Die Saisoneröffnung erfolgte durch das Dr.-Schweizer-Gedächtnisturnier in Braunau. In diesem länderübergreifenden Turnier zeigten die Routiniers Robert Polovics und David Huber ihre tolle Form.

Robert Polovics konnte den Bezirksklasse Bewerb für sich entscheiden und im höherklassigen Regionalklasse Bewerb den 2. Platz erreichen.
Zusätzlich konnte er mit Doppelpartner David Huber den 2. Platz im Regional Bewerb erringen.

In der darauf folgenden Woche erfolgte der Start für alle Spieler(innen) samt Nachwuchs.
Beim landesweiten Turnier in Kremsmünster stellte Waizenkirchen mit 5 Erwachsenen und 7 Nachwuchsspieler das größte Aufgebot aller teilnehmenden Vereine und konnte mit insgesamt 11 Stockerlplätzen bei 10 Bewerben die tolle Form der Spieler und Spielerinnen aufzeigen.

Wie gewohnt unterstützt durch Trainer Attila Bathory, der ganz nebenbei noch den Top Bewerb für sich entscheiden konnte.

Mit diesen Ergebnissen dürfen die Spieler(innen) mit großen Erwartungen in die kommende Meisterschaft starten in der einige Herausforderungen warten werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.