28.03.2017, 15:59 Uhr

Meister im Gehen: 22. Meisterschaftsmedaille für Markus Reifinger

Markus Reifinger sahnte auch beim Bewerb in Südkorea wieder eine Medaille ab. (Foto: Reifinger)

NATTERNBACH, SÜDKOREA. Bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Daego (Südkorea) der Masters war auch der Natternbacher Markus Reifinger wieder vertreten. Gemeinsam mit Franz Kropik und Roman Brzezowsky mit dem Team Austria konnte er im in der Kategorie "10 Kilometer Gehen" mit einer Zeit von 57:45 die Goldmedaille holen. Mit diesem Tempo war er sogar zwei Minuten schneller als bei den Österreichischen Meisterschaften. Für Reifinger, der Mitglied des Vereins LG Innviertel ist, ist dies bereits meine 22. Medaille bei Welt- und Europameisterschaften. "Ein besonderer Dank gilt meinen Sponsoren, meiner Trainerin Gabriela Winkler und Humer Johann der mich bei der WM coachte", so Reifinger zu seinem aktuellen Erfolg.
Bei der Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften der Masters in Südkorea gingen 4324 Athleten aus 76 Ländern in den verschiedenen Disziplinen mit 10 ÖLV-Starter in den Bewerb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.