Nachwuchskünstler entern "Offene Bühne"

D.O.M.
4Bilder
Wann: 11.10.2014 19:30:00 Wo: Freilichtmuseum, 7542 Gerersdorf bei Güssing auf Karte anzeigen

Kabarett und Musik abseits des Mainstream: Burgenländische Nachwuchskünstler verschiedenster Genres versuchen sich auf der "Offenen Bühne", die sich ihnen am Samstag, dem 11. Oktober, im Freilichtmuseum Gerersdorf bietet.

Die Oberwarter Kabarettistin Eva Leeb ist ebenso dabei wie ihre Kollegin Doris Hauser, die Gesangsgruppe „Chorissimo“ sowie der Songwriter D.O.M. und Tyna Wrobel-Hermann, die Lieder und Lyrik präsentieren wird. Moderiert wird der Abend von Songwriter Harald Pomper, dem Initiator der "Offenen Bühne".

"Die Veranstaltungsreihe bietet Kabarettisten, Musikern und anderen Kleinkünstlern eine unkomplizierte Auftrittsmöglichkeit. Das Publikum hat die Möglichkeit, in komprimierter Form verschiedenste heimische Kunstschaffende kennenzulernen", erläutert Pomper.

Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Kulturspenden sind aber durchaus willkommen.

Die Künstler im Überblick:

Die kaffeesüchtige Journalistin Eva Leeb hat den Kampf mit den Kilos immer noch nicht aufgegeben. Das Oberwarter Original nimmt als leidenschaftliche Passivsportlerin zwar alles und jeden, aber am liebsten sich selbst aufs Korn.

Ironisches und Witziges gibt es von Doris Hauser, die alltägliche Familienauseinandersetzungen aufzuarbeiten und sie in humorvoller Weise zu klären versucht.

Die Sangesrunde „Chorissimo“ aus Oberwart und Umgebung singt Volkslieder genauso wie Schlager oder Spirituals auf hohem Niveau.

Der junge Songwriter D.O.M. arbeitet gerade an seinem ersten Solo-Album. Tyna-Wrobel Hermann will das Publikum mit ihrer fantastischen Stimme beeindrucken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen