Ollersdorf hat Bienenlehrpfad erhalten

Imker Werner Fabsits hat die zehn Informations-Schautafeln erstellt.
2Bilder
  • Imker Werner Fabsits hat die zehn Informations-Schautafeln erstellt.
  • Foto: Gemeinde Ollersdorf
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Hintergründiges und Wissenswertes über Honigbienen können seit kurzem Radler und Spaziergänger erfahren, die sich in Ollersdorf auf dem Radweg entlang des Strembachs fortbewegen. Ein neuer Bienenlehrpfad mit zehn Schautafeln erzählt Wissenswertes über die fleißigen Insekten.

In der Mitte des 350 Meter langen Lehrpfades befindet sich ein Schaukasten, durch dessen Glasscheibe man den Bienen bei ihrer Arbeit zuschauen kann. Auch ein "Insektenhotel" fehlt nicht.

Errichtet wurde der Lehrpfad auf Initiative der Gemeinde Ollersdorf und des Bienenzuchtvereins Stegersbach und Umgebung. Für die Umsetzung war Ehrenvereinsobmann Werner Fabsits zuständig. Der Bienenlehrpfad ist öffentlich zugänglich und kann kostenlos besichtigt werden.

Imker Werner Fabsits hat die zehn Informations-Schautafeln erstellt.
Eröffnung des Lehrpfads

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen