Brunner und Geißegger kandidieren im Bezirk Güssing für die ÖVP

Hoffen auf ÖVP-Aufwind am 1. Oktober: Philipp Brunner, Cäcilia Geißegger, Walter Temmel (von rechts).
  • Hoffen auf ÖVP-Aufwind am 1. Oktober: Philipp Brunner, Cäcilia Geißegger, Walter Temmel (von rechts).
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Vom neuen ÖVP-Obmann Sebastian Kurz inspiriert, haben sich Philipp Brunner und Cäcilia Geißegger entschlossen, bei den Nationalratswahlen für die ÖVP anzutreten. Brunner kandidiert im Regionalwahlkreis Süd-/Mittelburgenland auf Platz 7, Geißegger auf Platz 8.

Der 23-jährige Stegersbacher Brunner setzt sich für Jugendthemen, Vereinsanliegen, für besseres Breitband-Internet und für bessere öffentliche Verkehrsverbindungen aus dem Bezirk Güssing nach Graz ein.

Der Bildeinerin Geißegger, die beruflich als Landwirtschaftsberaterin tätig ist, liegt die stärkere Versorgung mit regionalen Lebensmitteln am Herzen. "Der Selbstversorgungsrad im Südburgenland sinkt, dadurch geht enorme Wertschöpfung verloren", betont sie.

Mehr Beiträge zur Nationalratswahl 2017 in Österreich finden Sie in unserem Themen-Channel!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen