Drei Generationen von Stockschützen
Familien-Team aus Tschantschendorf schafft Aufstieg

Opa Heinrich Wunderler, Sohn Mario Wunderler, Enkel Michael Wunderler und Schwiegervater Wolfgang Tieber (von rechts) gewannen die Unterliga.
  • Opa Heinrich Wunderler, Sohn Mario Wunderler, Enkel Michael Wunderler und Schwiegervater Wolfgang Tieber (von rechts) gewannen die Unterliga.
  • Foto: Gerhard Marakovits
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Der Familienbetrieb Wunderler hat im Stocksport die nächste Stufe erklommen. Das Quartett des ESV Deutsch Tschantschendorf, bestehend aus Großvater Heinrich Wunderler, Sohn Mario Wunderler, Enkel Michael Wunderler und Schwiegervater Wolfgang Tieber, hat den 1. Platz bei der burgenländischen Unterliga-Meisterschaft geschafft und steigt in die Oberliga auf.

Bereits im Mai war der Mannschaft der Sieg in der der 1. Klasse und damit der Aufstieg in die Unterliga gelungen.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.