23.07.2017, 11:22 Uhr

"Heiße Öfen" in der Gerersdorfer Bergschenke

Die Biker vor der Ausfahrt.
GERERSDORF (dp). Eingangs muss ich einen Kollegen von mir, selbst Biker, zitieren, der meinte: "Bei dieser Hitze mit der Motorradkluft unterwegs zu sein ist, wie mit Ski-Unterwäsche in der Sauna zu sitzen".

Dennoch, was einem Leidenschaft ist, macht man gerne, auch bei erschwerten Bedingungen. Zum 16. Mal fand bereits das Motorradtreffen organisiert von der Bergschenke statt. Bei heißem Sommerwetter trafen sich die Biker, um über Chrom, Leder und Stahl zu plaudern und ihre herrlichen Gefährte zu zeigen. Am weitesten angereist waren die Vorarlberger. Auch Teilnehmer aus Ungarn fanden den Weg in die Bergschenke.

Nach der 56 km langen Ausfahrt über Gerersdorf, Rauchwart, Olbendorf, Neuberg und Güssing konnte man sich nach einer Verlosung und Geschicklichkeitsspielen stärken und den Schatten der Bäume genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.