09.07.2017, 18:19 Uhr

Gruppeninspektor Roland Kulovits stellte das Projekt “Gemeinsam Sicher“ vor

Gruppeninspektor Roland Kulovits
Neuberg: Gasthaus Novakovits/Zsifkovits | Am Samstag, 8. Juli fand im Gasthaus Novakovits/Zifkovits der “Wir Neuberger können mehr“ Informationsabend statt.

Im Zuge dieser Informationsveranstaltung stellte der Neuberger Gruppeninspektor Roland Kulovits das Projekt “Gemeinsam Sicher“ des Bundesministeriums für Inneres vor.

Sicherheitsbürger und Sicherheitsgemeinderat

Die Bürgerinnen und Bürger übernehmen bei "Gemeinsam Sicher" eine entscheidende Rolle. Dafür muss man unterscheiden zwischen Sicherheitsbürgern, das sind interessierte Bürgerinnen und Bürger, die auf Gemeindeebene die Sicherheit mitgestalten möchten, und Sicherheitsgemeinderäten, das ist einer von mehreren Sicherheitsbürgern, der vom Gemeinderat gewählt oder vom Bürgermeister bestellt wurde und als Schnittstelle zwischen der Bevölkerung, der Gemeinde und den Vereinen auftritt.

Kulovits tritt heuer das erste Mal auch bei der Gemeinderatswahl in Neuberg an und kann sich gut vorstellen den Part des Sicherheitsgemeinderates zu übernehmen. Als Gruppeninspektor der im Nachbarort St. Michael ansässigen Polizeiwache wäre dies auch naheliegend.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.