13.10.2014, 12:21 Uhr

Projekttage der 4. Klassen der Volksschule Güssing

Die Schüler und Schülerinnen der vierten Klassen begannen ihr letztes Schuljahr in der Grundschule gleich mit einer Reise. Drei Projekttage führten sie vom südlichen bis ins nördliche Burgenland. Dabei standen viele interessante Punkte auf ihrem Programm: eine Wanderung am Geschriebenstein, ein Ritteressen auf der Burg Lockenhaus, Burgenländischer Müllverband, Schloss Halbturn, eine Bootsfahrt am Neusiedler See, Dorfmuseum Mönchhof, Landhaus, ORF-Burgenland, Schloss Esterhaszy, Bergkirche….
Während dieser lebensnahen und anschaulichen Ergänzung zum Unterricht lernten die Schüler und Schülerinnen ihr Heimatland näher kennen und konnten dabei die Klassengemeinschaft in hohem Maße stärken und vertiefen.
Es war für alle ein tolles Erlebnis, die Schüler und Schülerinnen und ihre Lehrerinnen hatten viel Spaß und genossen diese gemeinsamen Tage.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.