22.09.2014, 14:02 Uhr

Sicher über die Straße

Die Kinder sind die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr. Daher ist es von besonderer Wichtigkeit, dass sie gut auf das Verhalten im Straßenverkehr vorbereitet werden. Aus diesem Grund gibt es auch die Verkehrserziehung an den Schulen. Im Bereich der Volksschulen erhalten die Kinder jeder Schulstufe im Laufe des Schuljahres eine Unterweisung zu einem besonderen Thema. Für die Erstklässler ist der richtige Schulweg von besonderer Bedeutung und muss daher intensiv geübt werden. Neben dem Elternhaus und der Schule nehmen sich aber auch die Polizeibeamten darum an. So sichern sie mehrmals in der Woche den Schulweg vor der Schule. Im Rahmen der Verkehrserziehung hat nun auch Inspektor Christian Fazekas mit den SchülerInnen der 1. Schulstufe den richtigen Schulweg und das sichere Überqueren der Fahrbahn vor der Schule geübt. Dabei lernten die Kids den Herrn Inspektor als liebevollen und einfühlsamen Freund und Helfer kennen, dem das Wohl der jüngsten Verkehrsteilnehmer am Herzen liegt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.