14.03.2017, 19:03 Uhr

Waldpädagogik an der Volksschule Neuberg

Die Schüler sollen die Möglichkeit erhalten, den sensiblen Lebensraum Wald mit allen Sinnen und Erfahrungen zu erleben. Daher hat die Volksschule Neuberg gemeinsam mit dem Wurzelwerk mit einem lehrplankonformen Projekt begonnen, bei dem es gilt den Wald in den einzelnen Jahreszeiten zu erleben und hautnah zu erfahren.
Durch die Methodik der Waldpädagogik wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern im Besonderen das Verstehen und Begreifen. Kinder erfahren und erleben den Wald durch ihr Tun und entdecken dabei die Vielfalt des Waldes.
Die Waldpädagogin DI Daniela Grünauer zeigte am Dienstag, dem 14. März 2017 erstmals den Schülerinnen und Schülern der Volksschule Neuberg, wie man den Wald mit allen Sinnen wahrnimmt, die Vielfalt des Waldes erkennt und begreift und einen positiven Zugang zu Natur und Umwelt fördert.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.