„Falsches Spiel“ im Parkhotel

Ein feuriger Italiener entpuppt sich als waschechter Tiroler.
7Bilder
  • Ein feuriger Italiener entpuppt sich als waschechter Tiroler.
  • hochgeladen von Georg Hubmann

Neues Jahr, neuer Mord! Ist der offensichtliche Täter auch wirklich der Mörder oder verbirgt sich hinter dem Ganzen eine Intrige, die ihresgleichen sucht? Sind die Verdächtigen das, was sie vorgeben zu sein, oder trügt der Schein? Wird das schrullige Trio Schneutzel, Gurkthaler, Liebreiz den Fall lösen, oder fischen sie wie so oft in trüben Gewässern?

Fragen über Fragen

Diese und noch einige Fragen mehr konnten bei der Premierenvorstellung am vergangenen Freitag beantwortet werden. Der kurzerhand zum Speisesaal umfunktionierte Multimediaraum im Parkhotel Hall lud dabei neben vorzüglicher Kulinarik auch zum Mitraten und Mitfiebern ein. Umrahmt wurde der mörderisch lustige Abend von einem delikaten 4-Gang-Dinner. „Falsches Spiel“ ist die mittlerweile vierte Mitrate-Krimi-Komödie rund um die drei faszinierend irritierten und irritierenden Inspektoren, welche heuer im Parkhotel Hall noch mehrmals zur Aufführung gelangt. Und zwar am 26.1., 2.2., 16.2., 23.2., 9.3. und 23.3.2018 - jeweils um 19 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen