Mülltourismus
Überfüllte Müllinseln nach Ostern

4Bilder

Viele Bürger nutzen die unfreiwillige Auszeit, um auszumisten oder zu entrümpeln. Die Folge davon sind überfüllte Wertstoffsammelinseln mit Entsorgungen jeglicher Art.

HALL. Nach den Osterfeiertagen haben die Müllmänner der Region wieder alle Hände voll zu tun. Viele Container sind nach den Feiertagen so vollgestopft, dass sich der Deckel kaum mehr schließen lässt. Es ist ein katastrophales Bild, was sich bei den Wertstoffsammelinseln in Hall abspielt. Kartonagen versperren den Durchgang zu anderen Containern, Restmüllsäcke, und Sperrmüll ergänzen die Unordnung. Der Leiter des Umweltamts Hall, Michael Neuner ist empört über das Verhalten so mancher Bürger. „Das war eines der schlimmsten Wochenenden seit Jahren. Über die Feiertage hatten wir wieder sehr viele Einwürfe aus den Umlandgemeinden. Alleine vergangenes Wochenende mussten wir über 30 Anzeigen und 200 Verwarnungen schreiben", so Neuner.

Auch Heizkörper werden einfach so abgeladen.

Zutrittssystem

Wie die Bezirksblätter schon berichteten, wird die Stadtgemeinde Hall ein Zutrittssystem bei ausgewählten Wertstoffsammelinseln errichten. Damit soll gesichert werden, dass
künftig nur mehr die Haller Bevölkerung mit der neuen Bürgerkarte ihren Müll entsorgen kann. Einen eindringlichen Appell hat der Leiter des Umweltamts an die Mülltouristen bereits jetzt schon: „Bitte geht doch zu den Recyclinghöfen in eurer Gemeinde und informiert euch, bei eurem Umweltberater bezüglich der Öffnungszeiten. Ich bin mir sicher, dass sich für jeden Bürger eine passende Lösung finden lässt", so Michael Neuner. So bleibt zu hoffen, dass durch das neue Schließsystem auch dem Mülltourismus endlich der Riegel vorgeschoben wird.

Recyclinghof  Hall wieder geöffnet

Seit heute Dienstag, den 14. April 2020 ist der Recyclinghof wieder von Montag bis Freitag von 13 bis 17 Uhr für dringende Entsorgungen geöffnet. Darauf zu achten ist, dass es zu Wartezeiten kommen kann, da man nur einzeln den Recyclinghof  betreten darf. Die Bevölkerung wird gebeten, dabei einen Mundschutz zu tragen und den Mindestabstand einzuhalten. Auch wird darauf hingewiesen, dass aufgrund der eingeschränkten Personalkapazitäten die Entsorgung selbst erbracht werden muss.

Mehr zum Thema Bürgerkarte Hall, lesen Sie  hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen