Bundesliga-Wettkampf
KSV-Rum siegt gegen WKG Bruck/Barbell Tribe

Erfolgreicher Wettkampf  für den KSV-Rum
6Bilder

Kürzlich wurde in der Steiermark die Gewichtheber-Bundesliga ausgetragen. In einem spannenden Duell gewann der KSV-Rum mit 5:0 gegen den WKG Bruck/Barbell Tribe.

STEIERMARK. Mit großartigen Leistungen und ca. 8 kg Unterschied entschied der KSV-Rum den Gewichtheber-Wettkampf in der Steiermark für sich. Durch ein Missgeschick der Bruckerin Klara Franek konnte der Sieg für den KSV-Rum noch weiter ausgebaut werden. Am Ende hatte die Kampfmannschaft ein Plus von 200,86 Punkten und konnte einen 5:0 Sieg feiern. Mit diesem Ergebnis haben die Athleten des KSV-Rums den 3. Platz in der Bundesliga festigen können.

Leistungen der Athleten

Mit den besten Punkten (354,2) im Wettkampf kann sich der Nationalkaderathlet Julian Heidenbauer rühmen. Er stellte mit 150 kg seine Bestleistung ein und konnte mit 175 kg Stoßen die größte Last zur Hochstrecke bringen. Damit blieb er nur um 5 kg unter dem geforderten WM-Limit.  Anna Lamparter konnte mit 86 kg Stoßen und 151 kg im Zweikampf insgesamt 8 neue Tiroler Rekorde von der U-17 bis zur Allgemeinen Klasse erzielen. (326,85 Punkte) Der Häringer Armin Ritzer steuerte wertvolle 311,74 Punkte (110 kg Reißen / 145 kg Stoßen) zum Sieg bei. Erstmals wurde die Möglichkeit zur Splittung eines Athleten im Wettkampf genutzt. Dabei kam der Routinier Hermann Uran im Reißen zum Einsatz und konnte 97 kg (111,6 Punkte) zur Hochstrecke bringen. Im Stoßen war dann Tamara Norz mit der neuen Bestleistung von 77 kg (134,4 Punkte) in der Wertung. Zusammen kamen die beiden auf 246 Punkte. Außer Konkurrenz konnte Tamara Norz mit 60 kg Reißen eine neue Bestleistung aufstellen. Für Victoria Steiner, welche sich bereits am Weg zur U-20-WM in Usbekistan befindet, kamen 348,7 Punkte als Gutschrift vom letzten BL-Kampf in die Wertung.

Mehr dazu

Weitere Nachrichten finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen