07.10.2014, 08:40 Uhr

Buchpräsentation: Tiroler Alltagsleben im Ersten Weltkrieg

Foto: Haymon Verlag
Mittwoch, 8. Oktober 2014, Beginn: 20 Uhr
Plenarsaal, 6. Stock/RathausGalerien, Maria-Theresien-Straße 18, Innsbruck


Ein einzigartiger Einblick in den Tiroler Alltag zur Zeit des Ersten Weltkriegs: Zeitungsberichte und eindrucksvolle Bilder erzählen von der Angst um die Männer an der Front, vom Schmerz über die Teilung des Landes, aber auch von weiblicher Feuerwehr, abenteuerlichen Heiratsannoncen und vielem mehr – so lebten die Menschen in Nord-, Süd- und Osttirol sowie im Trentino.

Begrüßung: Mag. Roland Kubanda (Stadtarchiv/Stadtmuseum)
Ao. Univ-Prof.in Dr.in Patrizia Moser (Vorsitzende des Kulturausschusses)
Zum Buch: Mag.a Dorothea Zanon (Haymon Verlag)
Es liest: Mag. Georg Laich, ORF TIrol



Im Buchhandel erhältlich:
Lukas Morscher:
Tiroler Alltagsleben im Ersten Weltkrieg
ISBN 978-3-7099-7155-0
256 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen
fest gebunden, Preis: EUR 24,90

Das Innsbrucker Stadtmuseum/Stadtarchiv entdecken!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.