Buntes Treiben beim Bauernball Hermagor

Volles Haus, bunte Farben, Top-Musik und Tanzen ohne Ende - das war der Gailtaler Bauernball 2018 in Hermagor...
55Bilder
  • Volles Haus, bunte Farben, Top-Musik und Tanzen ohne Ende - das war der Gailtaler Bauernball 2018 in Hermagor...
  • hochgeladen von Hans Jost

HERMAGOR (jost). Volkskultur, bunte Farben und Tracht standen wieder im Mittelpunkt des heurigen Gailtaler Bauernballes. Die Veranstaltung ist längst zu einem Treffpunkt der Generationen geworden und es ist erfreulich, dass vor allem die Jugend immer mehr Gefallen an Werten wie Heimat und Kultur findet.

Top-Musik

Bauernbund-Bezirksobmann Johann Lugger eröffnete gemeinsam mit Landesbäuerin Sabine Sternig die schwungvolle Ballnacht, musikalisch beeindruckend ergänzt durch die Stimmen von Corinna, Daniela und Christina, bekannt unter „Gailtåla3Xång“.
Als tanzmusikalische Haupt-Akteure des vergnüglichen Abends waren „Die runden Oberkrainer“ und „Die Band 2L“ aus dem Lesachtal abwechselnd zu hören, die mit ihren zahlreichen Ohrwürmern und schmissigen Tanzmelodien für stets volle Tanzflächen sorgten.
Um die kulinarischen Wünsche der gutgelaunten Ballbesucher kümmerte sich souverän die Buschenschank Stefan aus Dellach im Obergailtal.

Mitgetanzt haben u.a. Christian Benger, Christoph Staudacher, Siegfried Ronacher, Leopold Astner, Irmi Hartlieb, Ronny Rull, Albert Zankl, Wilhelm Popatnig, Christina Ball, Luca Burgstaller, Christian Kandolf, Ferdinand Sablatnig, Waltraud Puntigam u.v.a.

Fotos: Hans Jost

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen