30.09.2014, 06:09 Uhr

Einzigartiges Fest rund um den Käse

Das Käsefestival in Kötschach-Mauthen ist fixer Bestandteil im Reigen der kulinarischen Feste und stand ganz unter dem Genuss von regionalen Spezialitäten.

Im „köstlichsten Eck Kärntens“ wurden zwei Tage lang die Gaumen der Käseliebhaber verwöhnt. Heimische Produzenten und Aussteller aus Alpenregionen präsentierten ihre Käsespezialitäten. Ofiziell angeschnitten und verkostet wurde der Käse aus der Achornach Alm. Das Geheimnis um die Identität der neuen Käsekönigin ist gelüftet: Die 21 jährige Tourismusfachfrau Lina Pichler aus Gundersheim löst ihre Vorgängerin Christina Patterer ab und wird ein Jahr lang Botschafterin und hübsches Aushängeschild für den Gailtaler Käse sein.

Buntes Highligt war der Brauchtumsfest-Umzug, der unter dem Motto „Spittal an der Drau und die Region Milstätter See grüssen das Gailtal“ stand. Die breite Vielfalt des kulinarischen Angebotes, Musik, Unterhaltung und Geselligkeit machten das Käsefestival zu einem einzigartigen Genussfest mit internationalem Flair.

Gesehen u.a.: Bgm. Walter Hartlieb, Hermann Jantschgi, Franz Guggenberger, Gerhard Pirih, Christine Ploner, LAbg. Ferdinand Hueter, NR Gabriel Obernosterer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.