18.03.2017, 14:02 Uhr

Hermagor sagt „Yes“ zu Mnozil Brass

Monzil Brass liefert eine überwältigende Bühnenshow

Mnozil-Brass gastierte mit Konzertprogramm „Yes, Yes, Yes“ im Hermagorer Stadtsaal.

HERMAGOR (jost). Zur Vorpremiere des neuen Programmes des einzigartigen Septetts gibt es österreichweit nur zwei Termine. Musikschuldirektor Gerald Waldner ist stolz darauf, dass einer davon beim sechsten Abokonzert in Hermagor stattfand. Seit 22 Jahren sind die sieben Ausnahmemusiker weltweit unterwegs.
Mit „Yes, Yes, Yes“ bewiesen die talentierten Männer nicht nur ihr musikalisches Können, sondern auch ihr komödiantisches Talent.

Musik-Akrobatik

Eine ausgeklügelte Choreografie schaffte auch das Kunststück, mit Baletteinlagen und Pantomimen dem Programm weitere Würze zu geben. Das Publikum war begeistert, mit welcher Energie und ungebremster Spielfreude die sieben Blechbläser von Mnozil Brass ihr exzellentes Programm darboten und dankte ihnen mit frenetischem Applaus.

Volles Haus

Dabei u.a.: Huby Mayer, Erhard Eder, Heinz Wernitznig, Christian Potocnik, Elisabeth Muffat, Klaus Napokoj, Theodor und Ingrid Inthal, Matthias und Elisabeth Schwenner, Christian Ther, Hans und Michaela Rogi, Heinz Wallner, Silke Neuwirth, Christoph Glantschnig, Johann Grolitsch, Cordula und Anita Popotnig, Franz und Ilse Steiner...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.