25.01.2018, 23:55 Uhr

„Lei Her“-Pointen aus dem „Sexy Valley“

Grandiose Stimmung bei der "Lei-Her" Premiere

Die Faschingsgilde Hermagor begeisterte in ihrem Jubiläumsjahr das Narren-Publikum.

HERMAGOR (jost) 30 Jahre nach ihrer Gründung hat sich die Faschingsgilde Hermagor für ihre närrischen Sitzungen wieder ordentlich in`s Zeug gelegt und alle Register ihres humoristischen Könnens gezogen. Präsident Christian Potocnik, seine Vize Franz Wiedenig, Gaby Mörtl und die rund sechzig Akteure sorgten vier Stunden lang mit einem fuliminanten Programm für Lachmuskeltraining im vollbesetzten Hermagorer Stadtsaal.

Freche Giftpfeile


Frisch, frech, witzig um immer am Puls der Zeit präsentierten sich die hausgemachten, pointenreichen Sketches, bei welchen die Akteure mit ihren Giftspritzen den Nerv einiger politischen und gesellschaftlichen Zeitgenossen trafen. Das Publikum erfuhr u.a. die aktuellsten News aus dem deutsch-windischen ORF-Studio und das Tourismusbüro war Anlaufstelle für gelangweilte, internationale Gäste. Kurz vor dem Burnout präsentierten sich die gestressten Lehrer und „WernEr-passt-eh-nix“ verhindert als „VerwirrtschaftskämmerEr“ den „Sex auf der Piste“. Erotisches Knistern war beim Besuch eines Lesachtalers im Rotlicht-Milieu zu spüren. Beim Klatsch der Stadtratschen bekamen neben bekannten Hermagorern auch die Kötschach-Mauthener ihr Fett ab. „Die Baywatch-Lulu-Spione“ im Strandbad Hermagor hatten ebenso Lacher auf ihrer Seite wie die Präsentation des „Hallo-Wahlprogrammes“.

Narren-Import


Zum Faschings-Jubiläum gelang der launigen Gilde gleich ein zweifacher, ausländischer Import. Narren-Ikone Inge Fercher streute Sirtaki tanzend als Nana Mouskouri „Weisse Rosen aus Athen“ und Faschings-Urgestein Walter Eder brillierte originalgetreu mit „Oschpele“ als „Luis aus dem Sexy Valley“.
Schwungvolle Tanz- und Gesangseinlagen der „Crazy-Show“, der Volkstanzgruppe Hermagor, Valeina-Showdance und der Gardemädchen liessen zu fetziger Musik des Trios „Lei-Her“ alle Puppen tanzen.

Leute

Bei der Premierensitzung in bester Stimmung mitgelacht haben u.a.: Bezirkshauptmann Heinz Pansi, Mediziner Klemens Fheodoroff, Bürgermeister Siegi Ronacher, Vizebgm.Leopold Astner, Stadträtin Christina Ball und Irmi Hartlieb, Landesrat Gernot Darmann, Abgeordneter Ferdinand Hueter, Bürgermeister Hannes Lenzhofer, Hermann Jantschgi, Johann Windbichler, Architekt Werner Moritsch, Seilbahnvorstand Christian Krisper, Tourismusobmann Hans Steinwender, NLW-Geschäftsführer Markus Brandstätter, Glasfaser-Netzwerker Klaus Bergmann, Gemeinderat Karl Tillian, Gemeinderätin Marion Mitsche, Hotelier Karl Wassertheurer u.v.a.

Fotos: Hans Jost
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.