Wiener Baumschutzgesetz
Fragwürdige Baumfällungen am Hernalser Rebenweg

Wurden am Rebenweg Bäume ohne Genehmigung gefällt?
4Bilder
  • Wurden am Rebenweg Bäume ohne Genehmigung gefällt?
  • Foto: BRH
  • hochgeladen von Michael J. Payer

Bewohner des Rebenweges wollen Baumfällungen ohne magistratische Genehmigung nicht hinnehmen.

HERNALS. "Einige mussten teilweise mit Tränen in den Augen mit ansehen, wie ihre Lieblingsbäume gefällt wurden", so die Schilderung einiger besorgter Bewohner am Rebenweg 1. Was ist passiert?
Bereits im Jahr 2018 wurden in der Wohnhausanlage am Rebenweg fünf Bäume ohne vorherige Information an die Bewohner und Miteigentümer gefällt. Der Begründung der Hausverwaltung: "Aus Gründen der Verkehrssicherheit." Das wird von vielen Bewohnern angezweifelt. "Der Zustand wurde nicht dokumentiert. Nichts kann die Notwendigkeit der Fällungen belegen", berichtet ein Bewohner, der lieber anonym bleiben möchte. Die dafür angefallenen Kosten von 17.000 Euro wurden den Miteigentümern über die Betriebskostenabrechnung angelastet.

Eigenes Gutachten

Eine weitere Fällung von fünf Bäumen konnte durch eine Unterschriftenaktion der Bewohner für den Erhalt der Bäume teilweise verhindert werden. "Ein von Bewohnern in Auftrag gegebenes und privat bezahltes Gutachten eines gerichtlich beeidigten Sachverständigen und eine weitere Expertenmeinung haben das Ansinnen des Gärtners widerlegt", erzählt man beim Lokalaugenschein. In vier von fünf Fällen soll eine Baumrodung aus Gründen der Verkehrssicherheit nicht notwendig gewesen sein. Zwei Bäume wurden aufgrund des Gutachtens verschont. "Bei zwei Bäumen wurden von der Gärtnerfirma die Kronen komplett entfernt und die Stämme abgeschnitten – und das alles, ohne die Bewilligung durch das Magistratische Bezirks-amt abzuwarten", erzählt ein Miteigentümer.

Das Wiener Baumschutzgesetz sieht ja eine Mitwirkung und Genehmigung durch die Bezirksvorstehung vor. Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ): "Wenn es von der MA 42 – Wiener Stadtgärten ein Gutachten gibt, dann habe ich keinen Einwand. Ich muss mich ja auf Expertenmeinungen verlassen können."

Lücken im Gesetz

Für die Bewohner der Anlage am Rebenweg ist es offenkundig, dass das Wiener Baumschutzgesetz einige Lücken aufweist. Unter Paragraf 2 ist zwar von einer verpflichtenden Erhaltung von stockendem Baumbestand die Rede, dennoch ist es scheinbar ein Leichtes, Bäume zu Fall zu bringen. Unter Paragraf 4 ist festgehalten: "Das Entfernen von Bäumen bedarf einer behördlichen Bewilligung." So weit, so gut. Sechs Unterpunkte können sich allerdings positiv auf eine Bewilligung der Fällung auswirken. Unter Ziffer 1 wird festgehalten: "Die Bewilligung ist zu erteilen, wenn die Bäume die Altersgrenze nach Art und Standort erreicht oder überschritten haben oder sich in einem Zustand befinden, dass ihr Weiterbestand nicht mehr gesichert ist und daher die Entfernung geboten erscheint."

"Das ist natürlich eine sehr dehnbare Beschreibung. So können Bäume systematisch gefällt werden, bevor es notwendig ist. Das Baumschutzgesetz funktioniert nicht, das ist schon lange bekannt. Alleine im 17. Bezirk werden jedes Jahr 150 Anträge auf Baumfällungen gestellt. 90 Prozent davon werden auch ohne Weiteres genehmigt", zeigen sich die Bewohner des Rebenwegs enttäuscht.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 Aktion 3

Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein. SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSENWer...

Anzeige
1 4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.09.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen