Schlüsselübergabe
Neunzehn neue Wohneinheiten und eine Ordination in Herzogenburg

Hard Facts: Neunzehn Wohneinheiten und eine Ordination.
Gesamtherstellungskosten: 3,3 Millionen Euro (davon reine Baukosten: 2,75 Millionen Euro). Seitens der Wohnbauförderung gab es 2,17 Mio. Euro bezuschusste Förderungsdarlehen.

HERZOGENBURG. „Jährlich fördern wir 20.000 Wohneinheiten und sorgen dafür, dass die Mieten im Land niedrig bleiben. Wir gehören hier auch zu den besten Bundesländern im Vergleich. Diesen Weg werden wir auch in Zukunft weiterführen, damit auch weiterhin Niederösterreicher profitieren können. Grundlage dafür ist die neue Wohnbaustrategie des Landes. Wir wollen dabei speziell ländliche Regionen fördern, mehr Eigentum vor allem für Jungfamilien ermöglichen und Eigentümer und Mieter mit NÖ-Bezug bevorzugen.“, so die Worte von Landesrat Ludwig Schleritzko bei der Schlüsselübergabe der NBG (Niederösterreichische Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte) in Herzogenburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen