23.09.2016, 12:32 Uhr

Dachstuhl der Stadtpfarrkirche Traismauer vor Sanierung - Stadtpfarre Traismauer bittet um Unterstützung

Schäden beeinträchtigen die Dachstuhlkonstruktion der Stadtpfarrkirche Traismauer: Der alte Dachstuhl der Stadtpfarre Traismauer steht nun vor der Sanierung. (Foto: zVg / Stadtpfarre)
TRAISMAUER (red). Die Stadtpfarre Traismauer steht vor der Sanierung des in den letzten Jahren in einigen Bereichen morsch gewordenen bzw. teilweise durch einen Holzwurmbefall stark geschädigten Dachstuhles. Besonders stark ist der Holzwurmbefall im Dachstuhlbereich oberhalb der Sakristei und der Leopoldi-Kapelle, der aus der Zeit um 1730 stammt. Der Dachstuhl wurde bereits von Experten des diözesanen Bauamtes geprüft und untersucht, die nun notwendige Sanierung der dringend zu sanierenden Bereiche wird rund 30.000 Euro kosten. Für die Dachstuhlsanierung, die bereits in wenigen Tagen beginnen wird, ersucht die Stadtpfarre Traismauer um Spenden (IBAN: AT43 2021 9001 0001 2640 bei der Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach, Kennwort "Dachstuhlsanierung").

Historische Dachkonstruktion steht nun vor der Sanierung

Bereits im Jahre 1695 wurde der Kernbereich des heutigen Daches der Stadtpfarrkirche Traismauer über dem damaligen Kirchenschiff errichtet. Im Jahre 1728 wurde dann der Kirchenbau um die heutige Sakristei mit Oratorium und der Gruft unter dem Presbyterium erweitert. Ebenso wurde zu diesem Zeitpunkt das Dach des Hauptschiffes in Richtung der Leopoldi-Kapelle erweitert. Aus dieser Zeit stammen die heute am meisten in Mitleidenschaft gezogenen Dachstuhlteile, die zahlreiche Schäden und auch einen massiven Holzwurmbefall aufweisen und nun dringend saniert werden müssen.

Aktivitäten der Stadtpfarre Traismauer für die Dachstuhlsanierung
Am 16. Oktober werden die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag von Stadtpfarrer Dechant Dr. Josef Seeanner stattfinden. Dazu bittet der Traismaurer Stadtpfarrer, auf persönliche Geschenke zu verzichten und stattdessen für die aktuellen Renovierungsvorhaben der Traismaurer Pfarren, also entweder für die Dachstuhlsanierung der Stadtpfarrkirche Traismauer oder die Sanierung der Pfarrkirche in Stollhofen, zu spenden. Auch der Reinerlös der Agape nach der Messe am 16. Oktober zum 50. Geburtstag von Stadtpfarrer Dr. Seeanner wird der Finanzierung der Sanierungsvorhaben dienen. Die Heilige Messe wird in der Stadtpfarrkirche am 16. Oktober um 09.30 Uhr beginnen, nach der Messe wird eine Agape am Kirchenplatz stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.