06.10.2014, 16:47 Uhr

Diebe haben Fahrräder im Visier

Bürger und Polizei berichten von zahlreichen Diebstählen und Einbrüchen

ST. PÖLTEN (jg). Mit ihren Fahrrädern hatten Bekannte von Peter Winkler in St. Pölten zuletzt Pech: "Meiner Lebensgefährtin wurde im Juni ein im März neu gekauftes Fahrrad gestohlen. Nun wurde mir mein Fahrrad gestohlen", so Winkler. Kürzlich traf er darüber hinaus einen Bekannten, dessen Fahrrad ebenfalls "vor ein paar Tagen gestohlen wurde".
Bei den geschilderten Fahrraddiebstählen handelt es sich momentan um keinen Einzelfall, wie ein Gespräch mit Franz Bäuchler vergangene Woche zeigte. Der Stadtpolizeikommandant berichtete von über 20 Einbrüchen in St. Pölten. Keller seien aufgebrochen und "hochpreisige Fahrräder" gestohlen worden.
Da es auch in anderen Gegenden des Landes zu ähnlichen Taten gekommen sei, geht die Polizei davon aus, dass die Einbruchsserie von "reisenden Tätern" verübt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.