22.10.2014, 12:31 Uhr

Wiener verletzte sich in Haunoldstein bei Bauarbeiten

HAUNOLDSTEIN (red). Ein 47-jähriger Mann aus Wien führte am 20. Oktober 2014, gegen 16.16 Uhr, Schalungsarbeiten auf einer Baustelle im Gemeindegebiet von Haunoldstein durch. Dabei dürfte er aus bisher unbekannter Ursache, aus einer Höhe von etwa 2,5 Meter, von einem Gerüst auf den Betonboden gestürzt sein. Der 47-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum St. Pölten verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.