Bewässerung im Garten

Einen Garten zu besitzen, oder sich schlicht weg um einen kümmern zu dürfen, ist doch eines der schönsten Dinge überhaupt.
Das ganze Jahr übernimmt man Verantwortung, für etwas ganz Besonderes. Im Winter, wenn „der Garten ruht“, ist es kaum zu glauben, dass einige Monate später der Garten durch Wärme, Sonne und Wasser zum Leben erweckt wird und alles wieder in Blüte steht.
Die richtige Pflege, Geduld, ein grüner Daumen und ausreichend Wasser sind sicher die besten Voraussetzungen für einen perfekten Garten.
Genau genommen spielt die richtige Bewässerung eine sehr wichtige Rolle. Der richtige Zeitpunkt um den Garten mit Wasser zu versorgen, wäre in den Morgenstunden.
In der Mittagshitze Pflanzen bzw. Blumen zu gießen ist zu vermeiden, daher bis zum Abend warten bzw. bis es wieder etwas abgekühlt ist.
Einige setzen bereits auf künstliche Bewässerung, d. h. das mühsame Gießen mit der Gießkanne oder mit dem Schlauch wäre nicht mehr wirklich notwendig.
Nur die Wenigsten besitzen so eine „Bewässerungsanlage.“ Bei Unachtsamkeit beim „Garteln“ kann es schon passieren, dass man den künstlichen Schlauch unabsichtlich mit dem Spaten durchtrennt, daher ist Vorsicht oberstes Gebot. Auf Dauer gesehen ist solch eine Anlage sicher sehr zeitsparend, dadurch ist es in der Früh möglich länger zu schlafen, ohne an das Gießen denken zu müssen, ebenso am Abend würde dann mehr Freizeit zur Verfügung stehen.
Eine künstliche Bewässerung für große Gärten würde auf alle Fälle Sinn machen, handelt es sich um einen Garten in einer herkömmlichen Größe (rund 500 Quadratmeter) ist es sichtlich ratsamer mit Schlauch, Gießkanne und Rasensprenger zu bewässern.
Gerade oft abends nach der Arbeit ist es wichtig zur Ruhe zu kommen, das Gießen mit der Gießkanne oder dem Schlauch bringt oft auf andere Gedanken und verbindet mit der Natur. Da blüht die Psyche und der Körper wieder auf. Ein Gefühl der puren Entspannung! Da ist die Arbeit des Gießens Nebensache.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen