Fahrradsturz

Martin Z.(59) fuhr am 10. 6. mit seinem Trekkingbike der Marke KTM Avenza auf der L 58 von Wolfshof kommend in Richtung Thunau am Kamp als Erster einer Radfahrgruppe. Er trug keinen Fahrradhelm. Auf der abschüssigen Fahrbahn, in einer leichten Rechtskurve, kam Z. nach eigenen Angaben ohne Fremdverschulden zu Sturz. Er sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu (blutende Kopfwunden, Abschürfungen an beiden Oberarmen und beiden Knien) und wurde nach der Erstversorgung in das Landesklinikum Waldviertel Horn verbracht.
Ein Alkotest mit Z. war laut Arztauskunft aufgrund seiner Verletzungen nicht möglich. Alkoholisierungsmerkmale lagen nicht vor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen