Flurreinigung in Oberthumeritz

Johanna und Franz Göbl, Richard Biringer, Markus Bauer, Richard und Jonas Biringer, Gabriele Weber, Sebastian, Martin, Julia und Gertraude Kopp, Heidi Weber, Gerhard Scheidl, Karl Kopp und Rudi Weber
(nicht am Bild: Scheidl Elisabeth)
  • Johanna und Franz Göbl, Richard Biringer, Markus Bauer, Richard und Jonas Biringer, Gabriele Weber, Sebastian, Martin, Julia und Gertraude Kopp, Heidi Weber, Gerhard Scheidl, Karl Kopp und Rudi Weber
    (nicht am Bild: Scheidl Elisabeth)
  • Foto: Elisabeth Scheidl
  • hochgeladen von H. Schwameis

Bei der mittlerweile zur Tradition gewordenen alljährlichen Flurreinigung der Oberthumeritzer Dorfbevölkerung waren auch heuer wieder 16 Helfer dabei, die das kleine Dorf und die umliegenden Feldwege von Weggeworfenem befreiten. Es wurden etliche Glasflaschen und sonstige Abfälle gesammelt, jedoch konnten die Dorfbewohner feststellen, dass weniger Müll als in den Jahren zuvor anfiel. Weiters wurde der Streusplitt vom Winter auf den Gemeindewegen entfernt. Bei einer anschließenden Jause mit selbstgemachten Schnitzelsemmeln kamen alle wieder zu Kräften.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen