Neue Ordination in Horn: Für ein schmerzfreies Leben in Bewegung

OA Dr. Julian Brand: Neue Ordination in Horn
  • OA Dr. Julian Brand: Neue Ordination in Horn
  • Foto: Andreas Schönauer
  • hochgeladen von H. Schwameis

OA Dr. Julian Brand ordiniert seit Mai direkt im Landesklinikum Horn.

HORN. OA Dr. Julian Brand ist der erste, in der Region ausgebildete Facharzt für Orthopädie und Traumatologie. Mit Anfang Juni hat er nun eine Wahlarztordination in Horn eröffnet.
„Der Alltag stellt hohe Anforderungen an unseren Körper. Beschwerden des Bewegungsapparates sind die Folge. Es ist mein Ziel, auf alle diese Beschwerden einzugehen und gemeinsam mit dem Patienten/der Patientin ein Behandlungskonzept zu erstellen“, verrät der sympathische junge Arzt auf seiner neuen, sehr informativen Homepage www.dr-brand.at, wo er auch auf zahlreiche Krankheitsbilder wie u.a. Bandscheibenvorfall, Hallux valgus, Schleimbeutelentzündung oder Knie-, Hüft- und Schultergelenksarthrose eingeht. „An erster Stelle steht auf jeden Fall immer das Ausschöpfen sämtlicher konservativer Behandlungsmöglichkeiten. Erst dann wird eine operative Therapie geplant, im Detail besprochen und durchgeführt.“
Die neue Ordination befindet sich direkt im Landesklinikum Horn, Spitalgasse 10, in der Abteilung für Unfallchirurgie. Sie ist barrierefrei im Erdgeschoss zu erreichen.
Eine Vorsprache in der Ordination ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Dies kann telefonisch unter 0664/3583706, per E-Mail ordination@dr-brand.at erfolgen.
Ordinationszeiten sind wöchentlich an jedem Mittwoch von 14 bis 18 Uhr.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen