Neuer Park&Drive-Standort beim Merkur in Horn

Hr. Schalle (Rewe International AG), Hr. Gugg (Herry Consult), LR Karl Wilfing, Hr. Riegler (Marktleiter Merkur Horn), Hr. GR Klinger (Gemeinde Horn);
  • Hr. Schalle (Rewe International AG), Hr. Gugg (Herry Consult), LR Karl Wilfing, Hr. Riegler (Marktleiter Merkur Horn), Hr. GR Klinger (Gemeinde Horn);
  • Foto: NLK
  • hochgeladen von H. Schwameis

Niederösterreich ist ein Pendlerland. Daher sorgt das Land Niederösterreich für die entsprechende Infrastruktur und eine gute Versorgung mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Zugleich werden aber auch andere Mobilitätsformen wie Fahrgemeinschaften gefördert. Zusammen mit BILLA und MERKUR startete 2014 das Pilotprojekt "Park&Drive" an den Standorten MERKUR Mistelbach und BILLA Gaweinstal, bei dem Unternehmens-Parkplätze für Pendlerinnen und Pendler kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.

Nach einer erfolgreichen Testphase wurde nun das Angebot auf Horn ausgeweitet. Konkret wurden beim MERKUR Markt Horn zehn Parkplätze für Fahrgemeinschaften reserviert. Der Vorteil liegt darin, dass vorhandene Parkplatzinfrastruktur genutzt werden kann und nachhaltige Mobilitätsformen gefördert werden. Im Rahmen des Projektes übernimmt das Land NÖ die Kosten für die Markierungsarbeiten und die Hinweistafeln, die REWE International AG mit den Handelsfirmen BILLA und MERKUR stellt die Parkfläche dafür kostenlos zur Verfügung.

Nun werden interessierte Fahrgemeinschaften gesucht. Dafür in Frage kommen Personen, die folgende Kriterien erfüllen: regelmäßige Nutzung des kostenfrei zur Verfügung gestellten Parkplatzes zur Bildung einer Fahrgemeinschaft im Zeitraum April 2017 bis Dezember 2018 und Bereitschaft zur Teilnahme an kurzen telefonischen Befragungen (um die Erfahrungen und Erkenntnisse der Testpersonen einzuholen und für die Zukunft nutzen zu können.).
Der Weg zur kostenfreien Parkberechtigung: Einfach www.herry.at/parkanddrive anklicken und Namen, Kennzeichen und bevorzugten Park&Drive-Standort angeben. Anschließend wird die Parkberechtigungskarte für den entsprechenden Zeitraum ausgestellt und per Post übermittelt. Nach Ablauf der Frist besteht die Möglichkeit, die Parkberechtigung zu verlängern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen