„Schau mich an!“ – Lesung und Musik

4Bilder

Die „schreibwerkstatt waldviertel“ lädt am Samstag, den 29. Juli um 19:30 Uhr zur Lesung ins Kunsthaus. Gustav Ernst, Monika Helfer und Robert Schindel, die in diesen Tagen schreibinteressierte Menschen unterrichten, lesen am öffentlichen Abend aus ihrem Werk. Teilnehmende der Schreibklassen kommen ebenfalls zu Wort. Claudia Pettrich und Wolfgang Seierl musizieren.

Monika Helfer lehrt zum zweiten Mal in Horn. Das Autobiographische, oder wie ich mich selbst erfinde, lernen ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer in vier intensiven Tagen. Am Samstag liest sie aus ihrem im Frühjahr erschienen Roman: „Schau mich an, wenn ich mit dir rede“

Gustav Ernst und Robert Schindel sind schon langjährige Lehrende bei der „schreibwerkstatt waldviertel“. Gustav Ernst vermittelt diesmal das Schreiben von Romanen. Er wird bei der Lesung aus jungen, noch unveröffentlichten Prosatexten lesen. Robert Schindel nimm sich des Themas „Tod und Teufel“ an. Wie in der Literatur an die Grenze des Unerträglichen gehen? Das vermittelt er in seiner Schreibklasse. Bei der öffentlichen Lesung liest er aus seinem aktuellen Romanprojekt „Genia oder die lichte Zukunft.“

Musikalisch wird der Abend von Claudia Pettrich, Sopran, und Wolfgang Seierl, Gitarre, begleitet. Sie bringen Auszügen aus ihrem aktuellen Programm "Sieben Rosen hat der Strauch, sechs gehör'n dem Wind" mit Liedern von Dessau, Eisler, Elias und Seierl. Die Liedtexte stammen von Bertolt Brecht und haben große Aktualität.

Eintritt freie Spende.

Die Schreibwerkstätten werden in Kooperation mit der Schule für Dichtung, Kolilk-Zeitschrift für Literatur, dem Niederösterreichischen Literaturhaus, DUM – Das Ultimative Magazin und der Waldviertelakademie veranstaltet und vom Bundeskanzleramt Sektion Kunst, der Kulturabteilung des Landes Niederösterreich und der Stadtgemeinde Horn gefördert, sowie von der WEB Windenergie AG gesponsert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen