Sehnlichst gewünscht - Etappenziel bereits erreicht

In der neuen Küche macht der Gegenstand „Ernährung und Haushalt“ besonderen Spaß.
2Bilder
  • In der neuen Küche macht der Gegenstand „Ernährung und Haushalt“ besonderen Spaß.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von H. Schwameis

Es tut sich etwas im 126 Jahre alten Schulgebäude!
Physik- und Biologiesaal sind bereits neu gestaltet. Variierbare Trapeztische, die ein Sitzen im Kreis ermöglichen, schaffen eine anregende Lernatmosphäre für eigenverantwortliches und soziales Lernen, aber auch für individuelle Selbsttätigkeit. Die technische Ausstattung ist mit Smartboards und Lernmaterialien auf dem letzten Stand.
Kerstin meint: Mit unseren bunten Sesseln können wir jetzt wippen. Das ist toll!
In der neuen Küche macht der Gegenstand „Ernährung und Haushalt“ besonderen Spaß. Die modernen Arbeitsplätze, die in den Farben Rot und Weiß gehalten sind, begeistern alle Benützer. Sie wurden mit der Herstellung von Kürbissuppe, Kürbisstrudel und Kürbismuffins eingeweiht. Es schmeckte allen hervorragend im vergrößerten Speisesaal. Hier wird auch der Mittagstisch angeboten. Das wohlschmeckende Mittagessen, das tageweise bestellt werden kann, kostet 3,80 €. Es besteht aus Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise und einem kostenlosen Getränk.
Die ebenfalls bereits fertig gestellten, geräumigen Garderoben für die beiden Turnsäle mit den großzügigen Duschen im modernen Design werden sehr positiv bewertet und auch bereits intensiv genützt.
Frau Ing. Häusler, Baustellenkoordinatorin, stellt fest: Alle Arbeiten sind im Bauzeitplan. Bis jetzt gibt es viele positive Rückmeldungen. Die störenden Arbeiten werden in der schulfreien Zeit oder am Nachmittag erledigt.
Herr Direktor Naber erklärt: Trotz des Umbaues läuft der Unterricht hervorragend. Der viel versprechende Baufortschritt sorgt für Freude bei Schülern und Lehrern. Für die Abgänger der Volksschulen findet der Tag der offenen Tür mit entsprechendem Programm und Führungen am 7. Dezember 2012 statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und Besucherinnen.

In der neuen Küche macht der Gegenstand „Ernährung und Haushalt“ besonderen Spaß.
Forscher am Werk im neuen Biologiesaal 
Lisa Buchmüller, Selina Gangl, Stefanie Gangl, Elena Gerastorfer und Tobias Kemeter

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen