20.11.2016, 09:54 Uhr

Matura mag man eben - BHAK/BHAS Ball Horn 2016

Für Bernadette und die Schulsprecher-Stellvertreterin Sophie war es auf jeden Fall eine süße Ballnacht

"Matura mag man eben - 40 Schnitten reißen ab" So süß verabschiedeten sich die Maturanten von ihrer bisherigen Schullaufbahn

Unter diesem Motto veranstaltete die BHAK/BHAS Horn ihren 22. Schulball im Vereinshaus. Wie viel Wert auf das zuckrige Thema gelegt wurde, hat man überall gemerkt: Als Damenspende wurden Mannerschnitten verteilt, beim Eintanzen fegten 16 Paare schwungvoll zum Stück „Wiener Bonbons“ übers Parkett und auch bei der Mitternachtseinlage spielten die Süßigkeiten als Prüfungsmotivation eine wesentliche Rolle. Motivation und Unterstützung bei der Einlage zu später Stunde erhielten die Schüler überdies von Direktor Mag. Peter Hofbauer und den Lehrerinnen Mag. Barbara Weiser und Mag. Ingrid Reiss, die gemeinsam mit den Maturanten schauspielerisches Talent bewiesen.

Selbst wenn man ein Café oder eine Bar - geleitet von den Schülern - leider vergeblich suchte, verstand die BHAK/BHAS es doch, den Ball zu einer Nacht voll zuckersüßer Träume zu verwandeln. Wer weiß, vielleicht wurden die Wünsche von manchen sogar bei der Tombola erfüllt. Und wenn die musikalische Unterhaltung nicht gerade von den Absolventen selbst kam, übernahm die Band AFTER 8 gekonnt die Stellung und sorgte für gute Stimmung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.