10.02.2017, 13:01 Uhr

USV St.Bernhard-Frauenhofen - Vereinsvorstellung

Die U13-Mannschaft selbstsicher beim Schlachtruf (Foto: USV St.Bernhard-Frauenhofen)

Seit 35 Jahren gilt: Sport, Gemeinschaft und Gesundheit



Sport, Gemeinschaft, Gesundheit. Diesem Slogan folgt der USV St. Bernhard-Frauenhofen nun schon seit 35 Jahren. Im Juli dieses Jahres feiert der Fußball-Verein offiziell sein langjähriges Bestehen. Damals, 1982, fungierte Karl Gabler als Initiator für die Gründung. Der heutige Bürgermeister der Großgemeinde hat derzeit zusätzlich das Präsidentenamt des Sportvereins inne. Mit insgesamt 2 Erwachsenenmannschaften (Kampfmannschaft und Reserve) sowie 4 Nachwuchsmannschaften (U13, U12, U11, U8) tritt der USV regemäßig bei Spielen an. Vor allem der Sportplatz in St. Bernhard ist ein beliebter Austragungsort, dort kommen Fußballfans aus der Region stets auf ihre Kosten. Der Obmann Thomas Anglmayer sieht das Programm des Vereins ganz pragmatisch: „Eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Jung und Alt mit sportlich ambitionierten Zielen.“ Langer Atem und Ausdauerfähigkeit haben die Sportler in der letzten Zeit vermehrt bewiesen: 2 Vizemeistertitel in der 1. Klasse NW-Mitte, 5 Meistertitel der Reservemannschaft in der 1. Klasse NW-Mitte und 3 Nachwuchsmannschaften in der obersten Spielklasse U11, U12, U13. Und die Liste wird immer länger.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.