16.10.2017, 07:43 Uhr

Zwei Horner Ärzte haben das Diplom der österreichischen Ärztekammer für Genetik erlangt

Kinderarzt Dr Heinz Eggenbauer und der Gynäkologe Dr Rudolf Wiborny (Foto: privat)
Der Kinderarzt Dr Heinz Eggenbauer und der Gynäkologe Dr Rudolf Wiborny haben in Wochenendkursen dieses innovative und umfangreiche Gebiet
der Medizin ein Jahr lang studiert und mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

Jetzt können sie in ihren Ordinationen genetische Beratungen anbieten.
Dr. Wiborny wird in seiner Praxis auch die Untersuchung der fetalen Zellen im mütterliche Blut mit der entsprechenden Beratung anbieten können.
Damit können Chromosomenanomalien mit einer 99% Sicherheit bereits in der Woche 10+0 entdeckt werden.
Da diese Untersuchungen noch nicht so häufig angewendet werden, werden sie derzeit von den Labors um 600 Euro angeboten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.