17.07.2017, 10:55 Uhr

Kräuterkartoffeln vom Grill mit passenden Dips

Zutaten:
500 g Kartoffel speckig, frischer Thymian,
Rosmarin, Oregano, 2 TL Olivenöl, Salz und Pfeffer,
2 Knoblauchzehen

Zubereitung:
Kartoffeln waschen, im siedenenden Salzwasser kochen bis sie weich sind. Die gekochten Erdäpfel leicht abkühlen lassen und in dicke Spalten oder Scheiben schneiden. Kräuter waschen, vom Stiel zupfen und klein hacken. Kräuter mit Öl und Gewürzen je nach Geschmack in eine große Schüssel geben. Die Erdäpfel auf dem Grill auflegen und auf beiden Seiten grillen, bis man Grillstreifen sieht. Die gegrillten Erdäpfel vom Grillrost nehmen und in der großen Schüssel gut durschwenken. Wer etwas zum Dippen braucht, hier noch drei passende Dip-Soßen:

Curry-Dip - Zutaten:
0,5 Becher Sauerrahm, 2 EL Currypulver, 1 TL Kurkuma, 1 Messerspitze gemahlenes Zitronengraspulver (optional), Salz und Pfeffer, Saft einer halben Zitrone, einen Spritzer Worchestershiresauce, 1 Knoblauchzehe gepresst;
Guacamole-Dip - Zutaten:
1 Avocado, Saft einer halben Limette, 1 Tomate, 1 Knoblauchzehe gepresst, gehackter Koriander und Petersilie;
Knoblauch-Kräuter-Dip - Zutaten:
0,5 Becher Sauerrahm, frische Kräuter nach Wahl, 1 Knoblauchzehe gepresst, Saft einer halben Zitrone, Salz und Pfeffer; Tipp: Wer keine frischen Kräuter zur Hand hat, darf auch gefrorene Kräuter verwenden!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.