Infrarot-Gondel vom Mount Everest ins Telfer Bad

Josef Gunsch, Geschäftsführer Physiotherm, (li.) und Markus Huber (Geschäftsführer Telfer Bad) freuen sich über die Kooperation.
2Bilder
  • Josef Gunsch, Geschäftsführer Physiotherm, (li.) und Markus Huber (Geschäftsführer Telfer Bad) freuen sich über die Kooperation.
  • Foto: Telfer Bad
  • hochgeladen von Petra Schöpf

TELFS. Das Telfer Bad freut sich über mehrere neue Attraktionen. Aktuell steht die original Physiotherm-Infrarotgondel, welche zuvor am Basislager des Mount Everest stationiert war, exklusiv in Telfs. Die Gondel bot über einen längeren Zeitraum den Extrembergsteigern auf über 5000 Meter Höhe Zeit zur Erholung. Nun können sich die Telfer Badegäste über die wohltuende Wärme freuen. Neben dem zusätzlichen Infrarotkabinen-Angebot im Wellness- und Schwimmbereich wurde der Ruheraum erfolgreich ausgebaut.

Gesunde Wärme im Telfer Bad

Im Laufe des Oktobers entstehen attraktive Angebote durch die Zusammenarbeit mit der Firma Physiotherm: Die Infrarot-Gondel im Wandelgarten des Saunabereiches lockt künftig zum gratis „gesunden Schwitzen“ ab 30 Grad. Und im Hallenbadbereich wird eine kostenpflichtige Infrarotkabine für zwei Personen geboten. „Die integrierte Niedertemperatur-Technik in der Physiotherm Infrarotgondel- und Kabine wirkt schonend auf den Kreislauf. Dies kann zur Entspannung der Muskeln und Schmerzlinderung führen, das Immunsystem stärken sowie den Stoffwechsel anregen“, informiert Josef Gunsch, Geschäftsführer von Physiotherm, bei der Präsentation.

Für den Leiter des Telfer Bades, Markus Huber, ist die neue Kooperation mit Physiotherm ein absoluter Mehrwert für die Bad-Besucher: „Wir entwickeln unser Angebot stetig weiter. Die Infraroteinheiten sind eine gute Ergänzung zu den bestehenden Wellnesseinrichtungen“.

Josef Gunsch, Geschäftsführer Physiotherm, (li.) und Markus Huber (Geschäftsführer Telfer Bad) freuen sich über die Kooperation.
Bis dato stand die Infrarotgondel im Basislager des Mount Everest, nun dürfen sich die Gäste des Telfer Bades über die wohltuende Wärme freuen.
Autor:

Petra Schöpf aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.