Gloria für Janette Schneider

16Bilder

Am Donnerstagabend wurde im ORF Landesstudio der Sozialpreis Gloria verliehen, der Menschen und Initiativen ehrt, die zu einem besseren Miteinander in der Gesellschaft beitragen. „Gloria-Menschen bauen Brücken, wo andere sie niederreißen“, brachte es Caritas-Direktor Georg Schärmer bei seiner Laudatio auf den Punkt. Eine dieser BrückenbauerInnen ist die Osttirolerin Janette Schneider: Die Lienzerin engagiert sich seit Jahren für das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft und wurde dafür von der Jury aus mehr als 30 Einreichungen zur Siegerin gewählt. Ebenfalls nominiert waren die Neue Mittelschule Hippach mit ihrem Projekt „Brückenbauen“, der Sozialmarkt "Barbara Laden" in Schwaz sowie der Verein "Helfende Hände Tarrenz". Bei der Verleihung wurden ebenfalls gesichtet: Gloria-Paten Marianne Hengl und Hans Unterdorfer (Tiroler Sparkasse) sowie Soziallandesrat Gerhard Reheis.

Autor:

Marion Umgeher aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.