80 Jahre und kein bisschen leise

Der 37er-Jahrgang aus Haiming traf sich in Piburg zu einem gemütlichen Beisammensein.
  • Der 37er-Jahrgang aus Haiming traf sich in Piburg zu einem gemütlichen Beisammensein.
  • Foto: Chronik Haiming
  • hochgeladen von Peter Leitner

Seit vierzig Jahren trifft sich der Haiminger 37er-Jahrgang alle fünf Jahre zu einem gemütlichen Beisammensein. Organisiert werden die regelmäßigen Zusammenkünfte von Josef Kopp „Feilers“ und Josef „Seppl“ Leitner.

Heuer sind der Einladung 23 Frauen und Männer gefolgt. Zuerst stand eine kurze Andacht in der neu renovierten Kapelle im Ortsteil Ambach auf dem Programm. Anschließend fuhr die Gesellschaft mit dem Bus nach Piburg, wo die Gemeinde Haiming zu einer zünftigen Jause geladen hatte. Natürlich durfte auch die musikalische Umrahmung nicht fehlen, hierfür sorgten Hermann Scalet, Willi Strasser und Josef Kopp. Bis in die Abendstunden wurde gelacht, gefeiert, gesungen und alte „G’schichtlen“ aufgewärmt. Organisator Josef Kopp freute vor allem die zahlreiche Teilnahme, denn mehr als 80% der Angeschriebenen sind der Einladung gefolgt. Dafür möchte sich „Feilers Josef“ bei allen recht herzlich bedanken. Ein Dankeschön geht auch in Richtung Gemeinde Haiming.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen