Als Mensch und als Künstlerin echt groß

Wenn man eine Künstlerin mit den großen Imster Malern in einen Topf wirft, dann muss man vorsichtig sein. Denn die Maßstäbe, die Stimpf & Co. in Imst gesetzt haben, sind enorm. Bei Dora Czell beeindruckt aber nicht nur ihr künstlerisches Ouevre, sondern auch ihre symphatische und bescheidene Art, mit der sie durch das Leben geht. Sei es als Lehrerin, als Privatperson oder als Malerin - Czell schafft das Kunststück, niemals arrogant oder selbstdarstellerisch zu agieren. Ihre große Ausdruckskraft schöpft sie wohl unter anderem aus diesen menschlichen Qualitäten, die in diesem Fall ebenso rar sind, wie die tollen Bilder, die derzeit in der Imster Stadtgalerie zu bewundern sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen