Arbeiter wurde eingeklemmt

Die Polizei ermittelt die Unfallursache

IMST. Am 11. September um ca. 19.00 Uhr war ein 48-jähriger Arbeiter in einem Gewerbebetrieb in Imst mit Montagearbeiten an einem Ladekran an einem LKW beschäftigt.
Dabei löste sich aus unbekannter Ursache ein Bolzen und der Verlängerungsarm des Kranes fiel dem Arbeiter auf die rechte Hand, wobei die Hand vom Verlängerungsarm eingeklemmt wurde. Der Mann zog sich dabei an der rechten Hand Verletzungen unbestimmten Grades zu.
Arbeitskollegen konnten den Verletzten befreien und er wurde nach der Erstversorgung von der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.